Laienspielgruppe CVJM Bergkirchen

Wir machen Theater

Unser Programm für 2020

Maskenball am Campingplatz

Komödie in drei 3 Akten von Beate Irmisch     

Jedes Jahr im Hochsommer treffen sich die Familien Bagger, Strössel und Pellmann zum Dauercamping "am großen Weserbogen ". Mit ihrer Devise „wie zu Hause“ haben sich die Herrschaften königlich mit ihren noblen Wohnwagen niedergelassen. Kleiner Vorgarten, Blumen und natürlich eine große Satellitenschüssel dürfen nicht fehlen.

Außer kleinen neidischen Seitenhieben verstehen sich die drei Familien recht gut, bis ihnen eines schönen Sommertages ein ausgedienter Wohnwagen die Sicht auf den geliebten See versperrt.

Doch damit nicht genug, will der neue Pächter des Campingplatzes einen Teil des Sees als textilfreie Zone ausweisen. Damit sind die Damen Bagger, Strössel und Pellmann ganz und gar nicht einverstanden im Gegensatz zu ihren holden Göttergatten, die gerne einen Blick auf diesen Strand werfen würden. Was Mann will und Frau verbietet, führt oft zu recht turbulenten, delikaten Szenen und Verwicklungen. Kein Wunder, wenn dann so mancher oder manche ordentlich ins Fettnäpfchen. 





Erna Bagger

Ulrike Plöger


Egon Bagger

Heinz Wissel


Gustav Strössel

Mathias Wadeck


Ilse Strössel

Annette Barlage


Berta Pellmann

Regina Heimann


Siegfried Pellmann

Bernd Werkmeister


Hanni

Mona Wysocki


Nanni

Christina Scheer


Tscho

Jonathan Gladbach


Isolde Zeltig

Ann-Kristin Barlage


Walburga Wichtig

Daniela Scheer





Maske   

Anne Böke und Heike Reitmeier


Souffleur

Franziska Waldeck und Wolfgang Schmidt


Bühnenbild

Tanja Wissel


Vorverkauf

Wolfgang Barlage


Regie

Horst Virchow und Kathrin Waldeck





Unser Programm für 2019

Kaviar trifft Currywurst

 Komödie über Schein und Sein der Edelgastronmie in drei 3 Akten von Winnie Abel

Panik bei Erna Wutschke. Sie muss innerhalb von 24 Stunden ihre heruntergekommene Eckkneipe in ein Edel-Lokal verwandeln, denn ihr neureicher Cousin hat seinen Besuch angemeldet.Damit er ihr Geld für die Kneipe leiht, hatte Erna ihm vor Jahren erzählt, sie betreibe ein gutlaufendes Edel-Restaurant.

Was sie aber hat, ist eine schlechtlaufende Eckkneipe. Jetzt muss die bodenständige Erna plötzlich so tun, als sei sie eine Spitzengastronomin und der beschaulich triste Kneipenalltag steht auf dem Kopf. Stammkundin Sandy, die sonst in der Kneipe ihren Frühschoppen einnimmt, muss in die Rolle der feinen Kundin schlüpfen, Ernas tollpatschiger Lebensgefährte jagt als piekfeiner Kellner von einer Katastrophe in die nächste, der schweigsame Stammgast Heini weigert sich standhaft, seine Kneipe zu verlassen und Ernas missgünstiger Nachbargastronom setzt ihr Ungeziefer im Lokal aus.

Was folgt, ist ein rasend lustiges Verwechslungsspiel, bei dem schief läuft, was nur schief laufen kann. Mit vielen Ideen und Ausflüchten scheint es Erna trotzdem zu gelingen, ihren Cousin von dem „Edel-Lokal“ zu überzeugen. Doch als dieser dann auch noch eine Testerin vom Magazin „Der Feinschmecker“ ankündigt, bricht in Ernas vermeintlichem Edel-Restaurant das komplette Chaos aus.


Die Mitwirkenden



Erna Wutschke,

Kneipenwirtin der Eckkneipe "Zum warmen Würstchen"

Annette Barlage

Blümchen,

Arbeitsloser Stammgast und Lebensgefährte von Erna

Mathias Waldeck

Prinz Harry von Anhalt,

Cousin von Erna

Bernd Werkmeister

Sandy Stutzke,

Stammgast bei Erna

Mona Wysocki

Wilma Schuster,

betreibt das gehobene Restaurant "Wolfis Weinschlösschen"

Christina Scheer

Heike,

Affäre von Harry

Hella Witscher

Dieter Döge,

Bürgermeister

Heinz Wissel

Annabell Döge,

Gattin des Bürgermeisters

Ulrike Plöger

Ludmilla von der Steppke,

Testerin des Magazins "Der Feinschmecker"

Regina Heimann

Uwe,

Arbeistloser Stammgast

Jonathan Gladbach

Heinrich,

Schweigsamer Stammgast

Wolfgang Barlage




Maske

Mareike Reitmeier


Souffleur

Marco Reitmeier


Bühnenbild

Tanja Wissel


Vorverkauf

Wolfgang Barlage


Regie

Horst Virchow, Kathrin Waldeck





Unser Programm für 2018

Chaos auf dem Bauernhof

 Lustspiel in 3 Akten von Ralf Kaspari

Karin Müller muss für einige Wochen in eine Klinik. Da sie ihrem Mann Werner nicht zutraut, den Bauernhof alleine zu bewirtschaften, engagiert sie eine Dorfhelferin und bittet zudem die Schwiegermutter ins Haus. Werners Freund, das Schlitzohr Hans, gibt gleichzeitig aus Jux eine Heiratsanzeige für Werner auf, die dafür sorgt, dass der Bauernhof im Chaos unterzugehen droht. Sogar Leib und Leben scheinen plötzlich bedroht.









Die Mitwirkenden



Werner Müller

Landwirt

Heinz Wissel

Karin Müller

seine Frau

Daniela Scheer

Elvira Müller

Werners Mutter

Annette Barlage

Oma Müller

Werners Oma

Regina Heimann

Hans

Werners schlitzohriger Freund

Mathias Waldeck

Erwin

Werners einfältiger Freund

Nico Wysocki

Alfred

Nachbar der Müllers, Witwer

Bernd Werkmeister

Sarah Neuman

habgierige heiratswillige Dame

Christina Scheer

Beate Schlösser

gutmütige heiratswillige Dame

Mona Wysocki

Anna

Dorfhelferin

Ulrike Plöger




Maske

Mareike Reitmeier


Souffleur

Marco Reitmeier


Bühnenbild

Tanja Wissel


Vorverkauf

Wolfgang Barlage


Regie

Horst Virchow, Kathrin Waldeck





Unser Programm für 2017

Wer schön sein will, muß leiden

 Hochdeutsche Boulevardkomödie in 3 Akten von Beate Irmisch.

Hochstapler und Heiratsschwindler Felix Kleidermann will seinen lästigen Konkurrenten Freddy Lindemann loswerden. Freddy hat dem lieben Felix schon so manche Tour vermasselt und sich dabei selber ordentlich die Taschen gefüllt. Jetzt treffen beide total abgebrannt auf der Schönheitsfarm „Kappeskopf“ wieder aufeinander. Felix schlägt dem durchtriebenen Freddy einen Wettkampf vor. Wer die erste Frau in diesem Hotel um 5.000 Euro erleichtert, überlässt dem Sieger in Zukunft das Spielfeld. Auf diesen Deal lässt sich der gute Freddy nur allzu gerne ein und die Jagd kann beginnen!

Doch ganz so einfach ist die Sache für die beiden Charmeure nicht. Durch eine Verwechslung wird der gute Felix als Schönheitsguru Doktor Reiherhahn vorgestellt und Freddy als sein Assistent. Zum „Baggern“ fehlt vor lauter Stress und Arbeit jegliche Zeit und schon bald finden beide Gefallen an dem neuen Job. Mit recht unkonventionellen Mitteln bringen die Herren die gesamte Gästeschar bald auf Vordermann, wenn da nicht die äußerst attraktive Japanerin Miezi Kamikatze wäre, die sich sehr für die Behandlungsmethoden der beiden hinreißend verdorbenen Schurken interessiert.


Die Mitwirkenden



Marianne Kappeskopp

Hotelchefin

Bettina Reitmeier

Jacob Kappeskopp

Ihr Mann

Heinz Wissel

Alfred Rüstig

Ehemaliger Knecht von Jacob

Mathias Waldeck

Rosa Linde

Köchin des Hauses

Annette Barlage

Felix Kleidermann

Hochstapler und Heriatsschwindler

Bernd Werkmeister

Freddy Lindemann

Sein ärgster Widersacher

Rolf-Jürgen Ranft

Chantale Brümmelmann

Ältliche Jungfer

Mareike Reitmeier

Cilli Faltschachtel

Ihre Schwester

Ulrike Plöger

Carola Reußen

Kölner Original

Mona Wysocki

Heribert Reußen

ihr Mann

Nico Wysocki

Mizi Kamikatze

Japanerin

Christina Scheer




Maske

Angelika Ranft


Souffleur

Maro Reitmeier


Bühnenbild

Tanja Wissel


Vorverkauf

Wolfgang Barlage


Regie

Michael Reitmeier, Kathrin Waldeck